Cape Coast Summer School 2018

An der University of Cape Coast (UCC), Ghana, fand vom 16. bis 28. Juli 2018 die Internationale Summer School unter dem Thema „Engendered Politics of Place and Belonging“ mit Dozentinnen der Theologischen Hochschule Friedensau (ThHF) statt. Auch die diesjährige Summer School näherte sich aus unterschiedlichen Perspektiven den Themen Gender, Zugehörigkeit und Raum. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus Botswana, Deutschland, Ghana, Kenia, Nigeria, Ruanda, Simbabwe, Spanien, Südafrika, Süd-Sudan, Sudan, Tansania und Uganda. Die Forschungsinteressen galten dabei Fragen, die direkt mit „Politics of Belonging“ zu tun haben. Etwa 30 Teilnehmende waren in dieses zweiwöchige Programm involviert. Es war das dritte Kooperationsprojekt zwischen dem Zentrum für Genderforschung, Advocacy and Documentation in Ghana (CEGRAD, UCC) und der ThHF in Deutschland. Es wurde konzipiert und koordiniert von Prof. Ulrike Schultz, Dr. Jill Blau (ThHF) und Dr. Kwaku Arhin-Sam (Jacobs University Bremen) sowie Prof. Akua Britwum (UCC).